Linkkatalog Immobilien Flohmarkt News

Linkkatalog

Link-Übersicht

Neue Links

Suchen

Nutzungsbedingungen

Linkformate

Wichtige Hinweise

Link hinzufügen

Eintrag ändern

Kontakt

Impressum

Neue Links

Sterley - Peter Godzik

Büchen - Hundesalon Ziborich - Büchen und Umgebung

Nusse - Brennholz und Kaminholz A. Thalmann

Nusse - Brennstoff Fachhandel Andreas Thalmann

Geesthacht - Malereibetrieb Richter

Statistik


 

Kategorie: Kreis Herzogtum Lauenburg

Home » Kreis Herzogtum Lauenburg



Weitere Kategorien: 14

Amt Berkenthin (5)
Das Amt Berkenthin ist mit 11 Gemeinden und etwa 8.300 Einwohnerinnen und Einwohnern das zweitkleinste Amt mit eigener Amtsverwaltung.
Amt Breitenfelde (16)
Das Amt Breitenfelde bildet seit dem 1. Januar 2007 eine Verwaltungsgemeinschaft mit der Stadt Mölln, die die Verwaltungsgeschäfte für das Amt mit durchführt.
Amt Büchen (5)
Das Amt Büchen umfasste bis zum 31. Dezember 2006 zehn Gemeinden. Nach der Auflösung des Amtes Gudow-Sterley traten am 1. Januar 2007 vier Gemeinden dem Amt bei. Seit April 2007 gehört auch die Gemeinde Tramm dazu.
Amt Hohe Elbgeest (13)
Das Amt Geesthacht-Land entstand 1948. 1994 erfolgte mit dem Umzug der Amtsverwaltung von Geesthacht nach Dassendorf die Umbenennung in Amt Hohe Elbgeest. Zum 1. Januar 2008 traten die beiden Gemeinden und der Forstgutsbezirk dem Amt bei.
Amt Lauenburgische Seen (9)
Das Amt wurde als Amt Ratzeburg-Land mit ursprünglich 18 Gemeinden gebildet. Nach der Auflösung des Amtes Gudow-Sterley traten am 1. Januar 2007 sieben Gemeinden dem Amt Lauenburgische Seen bei.
Amt Lütau (7)
Das Amt Lütau liegt im südöstlichen Teil des Kreises. Nach Gründung der Ämter 1948 war Lütau bis zur Bildung einer Verwaltungsgemeinschaft mit der Stadt Lauenburg 1969 Sitz des Amtes Lütau.
Amt Sandesneben-Nusse (6)
Das Amt Sandesneben-Nusse wurde am 1. Januar 2008 aus den Gemeinden der Ämter Sandesneben und Nusse gebildet. Der Fusionsvertrag durch die Aufhebung der bisherigen Ämter und die Errichtung des Amtes Sandesneben-Nusse vollzogen.
Amt Schwarzenbek-Land (12)
Nach der Inbesitznahme des Herzogtums Lauenburg durch Preußen entstand 1889 auf Anordnung des preußischen Innenministers das Amt Schwarzenbek. Im Jahr 1962 erfolgte die Zusammenlegung mit dem Amt Basthorst zum Amt Schwarzenbek-Land.
Geesthacht (2)
Geesthacht ist die größte Stadt des Kreises Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein. Sie liegt südöstlich von Hamburg direkt am Elbufer.
Lauenburg/Elbe (2)
Lauenburg ist eine Stadt an der Elbe im südlichsten Zipfel von Schleswig-Holstein. Sie liegt etwa 45 km südöstlich von Hamburg und ist die südlichste Stadt Schleswig-Holsteins.
Mölln (3)
Mölln ist auch als Eulenspiegelstadt bekannt. Die nach Einwohnern zweitgrößte Stadt im Kreis Herzogtum Lauenburg. Sie hat mehrere Kureinrichtungen und einen historischen Stadtkern.
Ratzeburg (3)
Ratzeburg ist die Kreisstadt des Kreises Herzogtum Lauenburg und Inselstadt, mitten in einer herrlichen Seen- und Waldlandschaft, Zentrum im Norden des Kreises Herzogtum Lauenburg, im Mittelpunkt des Städtedreiecks Hamburg-Lübeck-Schwerin.
Schwarzenbek (2)
Schwarzenbek ist auch Sitz des Amtes Schwarzenbek-Land. Der Bach Schwarze Bek hat dem Ort in historischer Zeit den Namen gegeben.
Wentorf bei Hamburg (2)
Die Gemeinde Wentorf bei Hamburg liegt mit ihrer Gemarkung im südwestlichen Teil des Kreises Herzogtum Lauenburg. Sie grenzt im Süden und Westen an Bergedorf, im Norden an die Stadt Reinbek und im Osten an die Gemeinden Wohltorf und Börnsen.


» Eine Ebene höher » Link in diese Kategorie hinzufügen

Nach Kreis Herzogtum Lauenburg suchen auf: [Google] [All the Web] [Lycos] [Yahoo]